ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB's)

Gegenstand

Ulrike Albinsson betreibt eine Praxis für Handanalysen und Coaching in 8008 Zürich, genannt: Ulrike Albinsson Handanalysen.

Beratungstermine

Alle Buchungen, seien sie mündlich, schriftlich oder via Onlinetool vereinbart worden, sind verbindlich. Abmeldungen sind bis 24h vor Behandlungsbeginn kostenlos. Zu spät annullierte oder nicht wahrgenommene Termine werden zur Hälfte in Rechnung gestellt. Zusätzliche Mahngebühren vorbehalten.
Nichterscheinen (auch in Folge Krankheit/Unfall) oder zu spätes Eintreffen ohne Bescheid haben in jedem Fall die Verrechnung der Beratungskosten, abhängig der Beratungsdauer zur Folge.
Ulrike Albinsson Handanalysen behält sich vor, Termine in dringenden Fällen (z.B. bei Krankheit oder Unfall) kurzfristig abzusagen oder zu verschieben. Es besteht kein Anspruch auf die Durchführung oder auf Schadenersatz.

Rechnungen

Rechnungen müssen binnen 30 Tagen ab Rechnungsdatum beglichen werden. Zusätzliche Mahngebühren vorbehalten.

 


Gutscheine

Die Auszahlung des Betrags des Gutscheins ist ausgeschossen. Ein Gutschein ist ab dem Ausstellungsdatum zwei Jahre gültig. Nach dieser Zeit verliert er seinen Wert. Sollte Ulrike Albinsson Handanalysen ihre Dienstleistungen einstellen müssen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Betrages.

 

Versicherung

Die Kunden*innen sind für eine ausreichende Versicherungsdeckung selbst verantwortlich. Jede Haftung für während einer Sitzung, einer Aus- oder Weiterbildung entstandene Schäden, Diebstähle oder Verluste von Gegenständen, ist ausgeschlossen.

Ausbildungen

2 Wochen vor Kursbeginn wird definitiv entschieden, ob das Seminar oder der Lehrgang durchgeführt werden kann oder nicht (Teilnehmerzahl entscheidet). Bei Stornierung einer Ausbildung wird das bereits bezahlte Kursgeld zurückerstattet.

Gültigkeit der AGB

Mit einer Buchung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ulrike Albinsson Handanalysen akzeptiert. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle mit dieser Firma getätigten Rechtsgeschäften. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, Zürich – Schweiz. Anwendbar ist das schweizerische Recht. Ulrike Albinsson Handanalysen behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit anzupassen und zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltende Version der AGB.

Zürich, 17. November 2022

Ullrike Albinsson Handanalyse